Cookie

Wir verwenden Cookies, um die korrekte Funktionsweise dieser Website sicherzustellen, Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und unsere Website zu optimieren.

Akzeptieren

Deaktivieren

hello icon

Erklärvideo Angebot

Jetzt erstellen in nur 2 Minuten

Jetzt Starten
blog preview

19 Oktober 2022

3, 2, 1 und Action: Professionelle YouTube-Videos erstellen

Ein professionelles YouTube Video ist der erste Schritt zur besseren Kundenbindung: Doch wie erstellt man jenes? Wir geben Tipps!

Angebot online berechnen
Für die meisten Menschen ist

YouTube heute die erste Anlaufstelle, wenn es um guten Videocontent geht

. Die Plattform ist schließlich nicht umsonst so beliebt: Von Tutorials, über Vlogs, Reviews, Reactions bis hin zu Hauls und Commentary - auf YouTube findet sich

für jeden Geschmack die richtige Videokategorie

. Auch für

Marketingzwecke eignet sich YouTube außerordentlich gut

. Ein professionelles YouTube Video kann Ihrer Webseite oder Ihrem Shop mehr Traffic bringen oder die

Bekanntheit Ihrer Marke steigern

.
Doch um ein Video auf YouTube hochzuladen, muss jenes zunächst einmal produziert werden. Falls Sie kein Expertenwissen in Sachen Videoproduktion haben, machen Sie sich keine Sorgen - ein

YouTube Video zu erstellen kann auch einfach sein

. Mit der richtigen Idee und ein wenig Übung werden Ihre Abozahlen im besten Fall schon bald ansteigen - was möchte man mehr!

Video schön und gut - aber warum gerade YouTube?

In den Weiten des World Wide Webs gibt es mehr als nur eine Plattform für Videocontent. Ob Vimeo, Tik Tok, Facebook oder Instagram - egal welche Social Media Plattform Sie wählen, die Möglichkeit dort Video Content hochzuladen besteht. Jedoch

bietet YouTube weitere Vorteile als den simplen Upload von Videomaterial

.
Dass Google die meist besuchte Webseite im ganzen Internet ist, erscheint logisch,

wussten Sie jedoch wer auf Platz 2 steht?

Es ist tatsächlich YouTube. Die

Webseite ist die zweitbeliebteste Suchmaschine

und bietet ganzen

1,7 Milliarden Nutzenden im Monat

die Möglichkeit, Video Content anzusehen. Dabei verbringt

jeder User im Durchschnitt 19 Minuten am Tag damit, Videos auf YouTube zu schauen

. Diese Zahlen addieren sich schnell: Vor allem

kürzere Videos um die 10-15 Minuten werden momentan häufig angesehen

.
Wenn man sich auf der YouTube Startseite umschaut, lässt sich schnell erkennen, dass

die meisten Creator Menschen sind wie Sie und wir

: Sie arbeiten nicht in einem Studio, haben kein Produktionsteam und filmen in ihrem eigenen Wohnzimmer. Natürlich gibt es auch eine große Zahl von professionellen Videos auf YouTube - die

Authentizität jener Creator, welche in Eigenarbeit produzieren, führt jedoch zu einer stärkeren Bindung zwischen jenen und ihren Zuschauenden

.
Es ist also nicht schlimm, die Videoproduktion in die eigene Hand zu nehmen und keine profesionelle Agentur zu engagieren. Ganz im Gegenteil: Ein

selbst erstelltes Video hat sogar einige einzigartige Vorzüge

.

Die eigene Videoproduktion steht an: Doch worauf sollten Sie achten? Eine Checkliste

1. Preproduction: Alles, was vor dem Videodreh erledigt werden sollte

Personen sitzen am Tisch

Personen sitzen am Tisch

Bevor Sie sich vor die Kamera begeben und auf Aufnahme drücken, sollten einige Schritte erledigt werden. Das stellt sicher, dass der Dreh Ihres Videos problemlos ablaufen wird!

1.1. Die Recherche

Am Anfang jedes Projekts steht eine Idee.

So ist es auch hier! Bei der Produktion eines Videos ist die

Recherche der wichtigste Part, um ein professionelles Endergebnis zu garantieren

. Es stellt sich also direkt zu Beginn die Frage: Was für eine Art Video möchten Sie produzieren?
Ob

Produktvideo, Erklärvideo, Imagefilm oder Tutorial

- all diese Videoarten können genutzt werden, um die

Reichweite Ihrer Marke und Ihres Unternehmens zu erweitern

. Falls Sie sich nicht ganz sicher sind, wo die Unterschiede zwischen diesen Videoarten liegen, empfehlen wir unseren Blogbeitrag zum Thema: “Welche Video-Art passt zu Ihren Zielen?
Je nach Video-Art sollten unterschiedliche Punkte in Ihrem Video angesprochen werden. Um sicherzustellen, dass Sie nichts vergessen, lohnt es sich

vor dem Dreh ein Skript zu verfassen

. In jenem können Sie alles festhalten, was Sie Ihren Zuschauenden übermitteln wollen. So

sparen Sie sich aufwendige Nachdrehs

und können

genau planen, wie welcher Punkt am besten dargestellt werden kann

. Auch

zum Thema Drehbuch, vor allem im Bezug auf Erklärvideos, haben wir bereits einen Beitrag verfasst.

Wichtig für das Verfassen eines Drehbuchs ist es,

dass Sie Ihre Zielgruppe kennen.

Welche Gruppe an Menschen am wahrscheinlichsten dazu geneigt ist, Ihre Produkte zu kaufen, ist die

Basis für jede Marketing-Kampagne

. Wenn Sie Ihre Kundschaft kennen und wissen, von welcher Sprache, welchem Design, Aufbau und welcher Story Sie sich angesprochen fühlen,

wird es Ihnen um einiges einfacher fallen, jene mit Ihren Videos anzusprechen.

1.2. Das Equipment

Die

Vorbereitung des geeigneten Equipments

ist wohl der offensichtlichste Schritt der Video Produktion. Kamera, Mikrofon, Schnittprogramm - hier kann einiges schiefgehen! Heutzutage sind

Smartphones durchaus in der Lage, all dies in einem zu vereinen.

Jedoch kann das Ergebnis wenig professionell wirken. Das

kleine Mikrofon Ihrer Smartphone Kamera schafft es meist nicht, den Ton rauschfrei einzufangen

- es lohnt sich also, auf

mehr als nur ein Gerät zu setzen.

Wir empfehlen Ihnen, Ihre

ersten Videos durchaus noch mit der Smartphone-Kamera aufzunehmen

. Jenes können Sie kinderleicht transportieren und dank Smartphone-Stativen sind Ihre

Aufnahmen auch garantiert wackelfrei

. Sollten Sie Gefallen an dem Filmen eigener Videos finden, können Sie gerne einen Schritt weiter gehen und

in einen Camcorder oder in eine DSLR-Kamera investieren.

In Sachen Ton

empfiehlt es sich, den Ton getrennt vom Bild aufzunehmen.

Das erreichen Sie durch die

Nutzung eines externen Mikrofons.

Unterschätzen Sie die Wichtigkeit eines guten Mikros bitte nicht! Nichts wird die Zuschauenden stärker ablenken als Rauschen, Tonprobleme und leise Stimmen. Ein

gutes, externes Mikrofon finden Sie bereits für um die 100€.

Diese Ausgabe lohnt sich! Externe Mikrofone punkten ebenfalls damit, dass sie

Echos und Hintergrundgeräusche rausfiltern können.

Mit einem Pop-Schutz, welcher Audio-Rückkopplungen verhindert, wird Ihre Stimme glasklar klingen!

Tipp von uns:

Unterschätzen Sie die

richtige Beleuchtung

nicht! Dieser häufig übersehene Punkt wird Ihnen dabei helfen, die

Professionalität Ihre Videos um einiges zu steigern.

Wir empfehlen Ihnen beim Dreh am besten mehrere Lichtquellen zu organisieren, auch Tageslicht kann unterstützend benutzt werden.

2. Die Produktion - jetzt heißt es Klappe, die Erste!

Freunde filmen ein Video

Freunde filmen ein Video

Der Hauptpart, um Videos für Youtube zu erstellen, ist natürlich der eigentliche Dreh.

Hier können Sie Ihre Vision endlich umsetzen

- und wenn Sie einige Tipps beachten, wird Ihr Endprodukt umso professioneller.
Idealerweise haben Sie sich beim Schreiben Ihres Skripts bereits Gedanken darüber gemacht,

wie viele Drehorte Sie für Ihre Szenen benötigen werden.

Wichtig ist, bei

jedem Drehort auf einen guten Hintergrund zu achten.

Dies gilt vor allem, wenn Sie in Ihrem Büro drehen möchten. Achten Sie darauf,

dass der Hintergrund ruhig ist und die Zuschauenden nicht von Ihren Worten ablenkt.

Jedoch sollte im Hintergrund auch nicht nur eine weiße Wand sein: Das wirkt schnell zu steril. Am besten kommt ein

entspannter Hintergrund mit einigen Schlüsselgegenständen

, wie einer Pflanze oder einem aufgeräumten Regal, an.
Die

Drittelregel

lässt sich für die Videoproduktion exzellent anwenden. Dies bedeutet, dass

Sie sich optimalerweise nicht in die direkte Mitte Ihres Filmausschnitts setzen

sollten. Stellen Sie sich in Ihrem Bildausschnitt 4 unsichtbare Linien vor, welche den Hintergrund in 9 Rechtecke einteilen.

Setzen Sie sich nun so, dass Sie die zwei Schnittpunkte links oder rechts überdecken.

Dies lässt Ihr Video seriöser erscheinen.

Ein weiterer Tipp von uns:

Nehmen Sie

lieber zu viele Takes auf als zu wenige.

Der Aufwand, Szenen nachzudrehen, ist nämlich enorm. Auch wenn Sie der Meinung waren, dass der Take gut gelaufen ist, nehmen Sie noch einen auf - vielleicht können Sie sich noch übersteigern!

Erst im Schnitt werden Sie merken, wie gut die jeweiligen Takes zusammenpassen.

Hier helfen mehrere Versionen der gleichen Szene, das gewünschte Ziel zu erreichen.

3. Post-Production: Die wichtigsten Schritte nach dem Videodreh

IMac

IMac

Der Dreh ist erledigt - jetzt befinden Sie sich auf dem Endspurt. Im Videoschnitt geht es nochmal um alles; hier haben Sie

die Möglichkeit, Fehler auszubügeln und Ihr Video zu perfektionieren.

Doch auch die Schritte nach der Fertigstellung des Videos sind nicht zu vergessen.

3.1. Der Videoschnitt

In Sachen Schnittprogramm müssen Sie

nicht direkt auf die teuerste Software zurückgreifen.

Für den

Anfang können bereits kostenlose, vorinstallierte Programme wie Windows Movie Maker oder iMovie aushelfen.

Wir würden Ihnen jedoch dazu raten, eines der

verfügbaren, kostenlosen Schnittprogramme runterzuladen.

Diese haben um einiges

mehr Funktionen und sind detaillierter in der Bedienung.

Beispiele für gute Schnittprogramme wären Lightworks oder Camtasia.
Im Videoschnitt sollten Sie jedoch

mehr als nur die einzelnen Clips zusammenstückeln.

Falls Sie noch einen Schritt weiter gehen möchten, sollten Sie sich

Gedanken über ein Intro und Outro machen.

Hier können Sie das

Logo Ihrer Firma sowie das Thema des Videos direkt zu anfangs präsentieren

. Ein Intro kann die Zuschauenden in Ihr Video ziehen und sie auf das Kommende gespannt machen.
Um Ihr Video noch interessanter zu gestalten, kann es sich ebenfalls lohnen,

Hintergrundmusik hinzuzufügen.

Hier gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Sollten Sie

unsicher sein, welche Musik am besten zu Ihrem Video passt, empfiehlt es sich mehrere Lieder auszutesten.

Nutzen Sie alle Funktionen eines Schnittprogramms gerne aus.

Achten Sie jedoch darauf, dass Effekte und Übergänge nicht vom Inhalt Ihres Videos ablenken.

3.2. Der Upload

Das heiß ersehnte Video in Eigenproduktion ist endlich fertig - doch was jetzt? Nach der Produktion kommt schließlich erst die eigentliche Arbeit.

Jetzt entscheidet sich, ob Ihr Video bei den Zuschauenden so gut ankommt wie erhofft.

Der Upload von YouTube Videos ist zum Glück recht einfach. In

nur wenigen Schritten können Sie Ihr Video der ganzen Welt zur Verfügung stellen.

Beachten Sie dabei jedoch die folgenden Aspekte, um ein hohes Ranking Ihres Videos zu erzielen:

Titel:

Beachten Sie, dass Sie in dem Videotitel Ihres Videos die

wichtigsten Aspekte erwähnen

. Hier sollten Sie auch jene

Keywords einbauen

, für welche Sie ranken möchten.

Beschreibung:

Auch die Beschreibung eines Videos ist ein

wichtiger Rankingfaktor.

Erwähnen Sie auch hier Ihre

wichtigsten Keywords

und achten Sie auf einen

Text ohne Rechtschreibfehler.

Thumbnail:

Das Vorschaubild eines Videos

lockt Zuschauende an.

Wenn bereits der erste Eindruck Ihres Videos professionell und einladend ist, werden umso mehr Menschen darauf klicken und sich von Ihren Inhalten überzeugen lassen. Hierbei ist die sogenannte

Click-Through-Rate

wichtig: Achten Sie darauf, vor allem

den Anfang Ihres Videos spannend zu gestalten.

Wenn viele Zuschauende das Video direkt wieder schließen, beeinflusst dies das Ranking Ihres Videos negativ.

3.3. Jetzt sollte die Werbetrommel gerührt werden!

Das Video ist fertig und hochgeladen - jetzt muss es nur noch angesehen werden! Um

Hype aufzubauen, können Sie Ihr Video bereits vor dessen Upload auf Ihren Social Media Kanälen ankündigen.

Auch die

Erstellung kurzer Teaser

ist hilfreich dabei, die Zuschauenden neugierig auf Ihren Content zu machen. Wenn die Zuschauenden nun lang genug auf heißen Kohlen saßen, muss

das Video nur noch ausgiebig geteilt werden.

Dies sollte am besten auf

all Ihren Social Media Kanälen passieren.

Sie können das Video ebenfalls auf Ihrer

Webseite platzieren oder in den nächsten monatlichen Newsletter packen.

Je mehr Möglichkeiten, dass Menschen auf jenes stoßen, umso besser!

YouTube Videos selbst erstellen: Ein Fazit

Mikrofon vor einem Stuhl

Mikrofon vor einem Stuhl

Die Erstellung eines eigenen YouTube Videos ist

definitiv nicht unmöglich - sollte aber ebenfalls nicht unterschätzt werden.

Um ein wirklich professionelles YouTube Video zu erstellen, ist eine

Menge Vorbereitung und Arbeitszeit nötig.

Oder Sie machen es sich einfach und

arbeiten gemeinsam mit einer Agentur wie uns!

Wir helfen Ihnen gerne bei der Umsetzung Ihres ganz persönlichen Erklärvideos. Auf unser Know-How ist Verlass: So wird Ihr Video garantiert ein Hit!
Jetzt beraten lassenPreis Online berechnen

Ihre Ansprechpartner

Mein Team und ich stehen Ihnen gerne jederzeit für alle Fragen rund um Ihr Erklärfilm-Projekt zur Verfügung. Rufen Sie einfach spontan an oder schreiben Sie uns eine Mail!

Alternative Description

+49 754 140 0410 0

Alternative Description

hello@videobakers.de

Call to action avatar from simon

Ferhat Kocak

Unser Videoexperte für Ihre Fragen

Jetzt kontaktieren

Jetzt direkt loslegen

Schritt 1: Kick-Off-Formular ausfüllen

Wir sind Experten in unserem Gebiet - doch bei Ihrer Idee sind Sie der wahre Profi.

Um Ihr Produkt zu verstehen und Ihnen einen maßgeschneiderten Lösungsansatz präsentieren zu können, wollen wir mehr über Sie und Ihr Produkt erfahren.

Dazu finden Sie in unserem Kick-Off-Formular die wichtigsten Fragen.

Zum Kick-Off-Formular
asd
arrow down icon

Schritt 2. Erstgespräch

In einem unverbindlichen 30-minütigen Gespräch präsentieren wir Ihnen dann unsere Ideen.
Von der Zielgruppenansprache, über den Inhalt bis hin zur Gestaltung des Videos und dessen Verwendung berät Sie Ihr zukünftiger Projektbetreuer persönlich.

asd
arrow down icon

Schritt 3. Wir erstellen Ihr Video.

In unserem vierstufigen Produktionsprozess wird unser gesamtes Team für Sie so richtig kreativ - natürlich sind Sie bei der Produktion live dabei und dürfen uns stets Ihr Feedback mitteilen.

Wir überlegen uns, wie wir den Knoten im Kopf Ihres Kunden lösen, um Ihrem Produkt zu mehr Aufmerksamkeit und Erfolg zu verhelfen.

asd
arrow down icon

Schritt 4. Einbindung des Videos

Das beste Erklärvideo der Welt hilft Ihnen nicht, wenn es nicht richtig in Szene gesetzt wird. Wir wissen genau, wie effektiv ein Video sein kann und wo es eingebunden werden sollte, damit es das volle Potenzial entfalten kann. Egal ob als Werbemittel in Facebook Ads oder als Kundenmagnet auf Ihrer Website. Wir wissen, was zu tun ist und stehen Ihnen selbstverständlich als kompetenter Partner zur Seite.

Jetzt Kontakt aufnehmen
asd

Aktuelle Blogbeiträge

Immer auf dem laufenden bleiben - Mit den neusten Videobakers Blogbeiträgen.

blog preview

18 Oktober 2020

Alles was du zum Thema Erklärvideo wissen musst.

author avatar
blog preview

27 Dezember 2021

Erklärvideo Stile - einfach erklärt!

author avatar
blog preview

3 November 2021

Der Screencast - Die verschiedenen Möglichkeiten

author avatar
blog preview

9 Oktober 2020

In 5 Schritten zum einzigartigen Erklärvideo

author avatar
blog preview

12 Januar 2022

Videobewerbung - der neue Standard?

author avatar
blog preview

21 Juni 2021

Gelungene Mitarbeiter-Kommunikation im Homeoffice

author avatar
blog preview

20 Oktober 2020

Projekttagebuch: Mietkautionskonto mit Mietwise

author avatar
blog preview

18 Oktober 2020

Das optimale Videoformat für Social Media Plattformen

author avatar
blog preview

23 Februar 2022

Unsicher, welche Ausbildung passt? So helfen Erklärvideos.

author avatar

Unsere Bewertungen

Unsere Bewertungen von Google, ProvenExpert und co.

rating avatar Markus Hauken
stars icon

Markus Hauken

google icon

Sehr empfehlenswert, gute Qualität, faire und passende Preisgestaltung und vor allem sehr angenehmen Zusammenarbeit und Kommunikation. Kundenorientiert und flexibel, bedingt durch eine Umfirmierung mussten wir ein gerade fertig gestelltes Video nochmals anpassen, dies wurde sehr schnell und zu einem minimalen Aufpreis schnell und unkompliziert gelöst.

rating avatar M. Oschmann
stars icon

M. Oschmann

google icon

Wir sind absolut begeistert von den Videobakers.
Von der Projektabwicklung bis zum hervorragenden Ergebnis war alles Super. Wir wünschen dem ganzen Team weiterhin viel Erfolg. Herzlichen Dank!

rating avatar Christian Kühn
stars icon

Christian Kühn

google icon

Top Ergebnisse, super nette Ansprechpartner und stets professionell sowie flexibel. Ganz klare 5 Sterne! Weiter so Videobakers!