Cookie

Wir verwenden Cookies, um die korrekte Funktionsweise dieser Website sicherzustellen, Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und unsere Website zu optimieren.

Akzeptieren

Deaktivieren

hello icon

Erklärvideo Angebot

Jetzt erstellen in nur 2 Minuten

Jetzt Starten
blog preview

4 April 2022

Zeit für Business: PPC-Kampagnen auf Facebook und LinkedIn

Auf Facebook und LinkedIn treffen Ihre Videoanzeigen auf ein älteres, seriöseres Publikum. Perfekt für B2B-Marketing - lesen Sie hier, warum!

Angebot online berechnen

Die richtige Zielgruppe zum Erfolg

Bei traditionellem Marketing ist es

schwierig bis unmöglich zu begrenzen, welche Gruppe an Menschen jene Anzeigen sehen

sollen. Anders ist dies beim Online-Marketing auf Suchmaschinen oder Social Media: Dank kluger Algorithmen lässt sich im

Vorhinein genau festlegen, welchen Kriterien ein User entsprechen soll, damit jener die Anzeige vorgeschlagen wird

. Für Vermarktende ist dies der Traum: Durch die spezifische Festlegung der anzusprechenden Gruppe können Online-Ads um einiges detaillierter auf ihre erwünschten Kaufenden eingehen.
Zielgruppen Marketing mit Online Ads

Zielgruppen Marketing mit Online Ads

Ein wichtiger Schritt in Richtung erfolgreiche PPC-Kampagne mit Erklärvideos ist aufgrund dessen die

Auswahl der richtigen Plattformen

, auf welchen jene stattfinden sollen. Denn

nicht jede Userbase ist gleich:

Während Social-Media-Plattformen wie Tik Tok und Instagram hauptsächlich von jüngeren Menschen genutzt werden, sind auf

Facebook eher ältere, und auf LinkedIn vor allem professionelle Nutzende

zu finden. Auf Suchmaschinen wie Google oder Bing hingegen ist die Userbase wild durchmischt - hier kommt es vor allem auf spezifische Keywords an.
Je nachdem, an wen sich Ihre Erklärvideo PPC-Kampagne wenden soll, ist die

Entscheidung der richtigen Plattform ausschlaggebend

. Denn nicht nur die Nutzenden unterscheiden sich, auch die

Arten der Videoanzeigen sind nicht auf jeder Social-Media-Plattform gleich

. Falls Sie sich an eine junge Zielgruppe wenden möchten, empfehlen wir Ihnen unseren

Beitrag über PPC-Kampagnen auf Instagram und Tik Tok

. Sie möchten so viele Menschen wie möglich ansprechen? Auf unserem Blog finden Sie ebenfalls einen

Beitrag über Anzeigen auf Google und Bing

!

Die Social Media Plattform für alle Generationen - Erklärvideos auf Facebook

Satte

2 Milliarden Menschen nutzen Facebook jeden Monat

. Kein Wunder: Die von Mark Zuckerberg und Co. gegründete Plattform agiert bereits seit dem Jahr 2004. Dementsprechend

bekannt ist Facebook bei Menschen aller Generationen

. Während junge Menschen zwar noch immer auf Facebook anzutreffen sind, ist vor allem die

Demografie über 30 hier Zuhause

und verbringt Ihre Zeit damit, durch die Startseite zu scrollen und Videos anzuschauen.
Facebook als Plattform mit über 2 Mrd. Nutzern monatlich

Facebook als Plattform mit über 2 Mrd. Nutzern monatlich

Facebook bietet sich besonders gut dafür an,

Neukunden zu gewinnen, die eigene Reichweite zu erhöhen, oder einfach nur mehr Traffic und neue Leads zu generieren

. Anzeigen erstellen lassen sich mit einem Facebook eigenen Tool, hierfür wird jedoch ein Facebook Account benötigt. Wie bei anderen sozialen Netzwerken auch lässt sich bereits zu Beginn der Kampagne haargenau festlegen,

welche Zielgruppe Ihre Werbeanzeigen zu sehen bekommen soll

.
Facebook zeigt Usern

je nach deren Interessen Werbeanzeigen

. Wie dies funktioniert? Facebook sammelt alle Informationen, welche die User über sich auf der Plattform bereitstellen. Dies geht von Musikgeschmack, über Hobbys und Wohnort bis hin zum Arbeitgeber. So kann der A

lgorithmus von Facebook erkennen, welche Anzeigen zu einem User passen

.

Die erste Facebook Anzeige - Wann? Wie? Wo?

Vor dem Erstellen der ersten Anzeige kann es schwierig sein, den Überblick über das wie und wo zu gewinnen. Dabei ist die

Bedienung des Facebook-Werbeanzeigenmanagers sehr intuitiv

, wenn man sich erstmal an den Ablauf gewöhnen konnte.

Wie Sie Ihre erste Video PPC-Kampagne auf Facebook erstellen, wollen wir Ihnen Schritt für Schritt nahelegen

:
  1. Facebook Account erstellen:

    Dieser Schritt ist eher Schritt 0.5 und kann übersprungen werden, wenn Sie bereits einen Facebook Account für Ihr Unternehmen besitzen.
  2. Wohin soll die Reise gehen?

    Am Anfang jeder Kampagne sollte ein spezifisches Ziel für jede Anzeige definiert werden. Welche Art von Leads soll die Anzeige generieren? Welche Zahlen wären optimal? Wie hoch ist das Budget? Diese Grundfragen sind langfristig wichtiger als gedacht - nur eine durchdachte Kampagne kann auf lange Zeit hinweg erfolgreich sein.
  3. Die perfekte Zielgruppe:

    Die Wichtigkeit der richtigen Zielgruppe für Ihre Produkte und Ihre Werbekampagnen wurde bereits behandelt. Falls Sie sich unsicher sind, welche Zielgruppe am besten passt, bietet sich eine ausgiebige Recherche an: Welche Bedürfnisse werden durch Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung erfüllt? Welche Art Mensch könnte diese Bedürfnisse besonders ausgeprägt besitzen? Wer kann sich Ihr Produkt leisten? Facebook hilft Ihnen dabei, die Demografie für Ihre PPC-Kampagne zu definieren und sorgt dafür, dass nur jene Ihre Anzeigen zu sehen bekommen.
  4. Wann und wo:

    Passend zu Ihrer Zielgruppe können Sie ebenfalls bestimmen, wann und wo Ihre Anzeige zu sehen sein soll. Auf Facebook gibt es, ähnlich wie bei Instagram, mehrere verschiedene Arten der Videoanzeigen - im Feed, zwischen den Stories, in Videos, zwischen Nachrichten und noch einige mehr. Je nachdem wie Ihr Erklärvideo konzipiert ist, eignen sich unterschiedliche Arten der Anzeigen am Besten. Die Wahl der richtigen Uhrzeit kann ebenfalls sinnvoll sein: Ihre Produkte richten sich eher an Arbeitnehmer? Dann können sich Anzeigen am Abend lohnen!
  5. Budget und Zeitraum:

    Das Budget bei Facebook PPC-Kampagnen kann entweder als Tagesbudget oder als Laufzeitbudget festgelegt werden. Auch die Bezahlungsmodelle sind vielfältig: CPV (Cost per View) und CPC (Cost per Click) stehen zur Auswahl. Während beide Vor- und Nachteile haben, ist das CPC-Modell im Endeffekt wahrscheinlich kostengünstiger: Hier zahlen Sie nicht für die Anzahl an Usern, welche Ihr Erklärvideo sehen, sondern nur für diejenigen, die tatsächlich auf den Link zu Ihrer Webseite klicken.
  6. Design, Design, Design:

    Als nächstes kommt die eigentliche Gestaltung Ihrer Anzeigen. Wollen Sie nur Ihr Erklärvideo nutzen? Wollen Sie weiteren Text hinzufügen? Wie wären zusätzliche Fotos? Vieles ist möglich, der Call-to-Action-Aufruf sollte jedoch niemals fehlen!
  7. Die Anzeige ist fertig:

    Wenn Sie mit Ihrer Anzeige zufrieden sind, geht es nur noch darum, dass jene von Facebook freigeschaltet wird. Wenn Ihre Anzeige den Richtlinien der Plattform gerecht wird, wird dies kein Problem darstellen.
  8. Live!

    Nach der Freischaltung sind Ihre Anzeigen für passende Nutzende zu sehen. Ab jetzt können Sie messen, wie gut Ihre Anzeigen performen und vergleichen, welche Anzeigen am Besten ankommen. Im Notfall sind Überarbeitungen angesagt - bleiben Sie immer Up-2-Date!

Ein weiterer Tipp:

Achten Sie darauf, dass Ihre

Webseite und Ihre Anzeigen an mobile Endgeräte angepasst sind

. Der Großteil der User nutzt Facebook nämlich über Ihr Handy - wenn Ihre Webseite dann nicht angepasst ist, können einige potenzielle Kaufende schon wieder abspringen, bevor Sie Ihren Service überhaupt richtig kennengelernt haben.

B2B statt B2C - Werbeanzeigen auf LinkedIn

B2B Marketing mit LinkedIn

B2B Marketing mit LinkedIn

Wenn Sie sich mit Ihren

Produkten oder Dienstleistungen besonders an andere Unternehmen wenden möchten

, könnte LinkedIn der perfekte Match sein! Denn während Facebook und andere Social-Media-Plattformen eher unterhalten sollen und überwiegend in der Freizeit genutzt werden, v

ersammelt sich auf LinkedIn eine besonders seriöse und aktive User Base

. Ganze 750 Millionen Nutzende - viele davon Fach- und Führungskräfte - verbringen auf LinkedIn ihre Zeit damit neue Leads für Ihr Unternehmen zu generieren, mehr Aufmerksamkeit für ihre Marke zu erzeugen oder auf aktuelle Events aufmerksam zu machen. Dementsprechend

hoch ist die durchschnittliche Kaufkraft von LinkedIn-Mitgliedern

.
750 Mio. Nutzer auf LinkedIn

750 Mio. Nutzer auf LinkedIn

Die Nutzenden von LinkedIn sorgen für den guten Ruf der Plattform - nicht umsonst gilt

LinkedIn als besonders vertrauenswürdig und verlässlich

. LinkedIn bietet, wie viele andere sozialen Netzwerke auch,

mehrere Arten der Ad-Platzierungen an

. Für Erklärvideos eignen sich besonders

Sponsored Posts

- diese erscheinen, wie bei Facebook auch, auf der Startseite der Plattform zwischen den Posts der Nutzenden.
Jedoch kann LinkedIn noch mehr: Hier gibt es ebenfalls die

Möglichkeit, Anzeigen direkt im Postfach der Nutzenden zu platzieren.

So erreichen Sie die User genau da, wo sie am meisten Zeit verbringen - ein kurzer Text, der Aufmerksamkeit erregt, und ein Link zu Ihrer Landing Page mit Erklärvideo können den Unterschied machen! Probieren Sie sich aus -

je nach Kampagnenziel bieten sich verschiedene Anzeigenarten an

.

Fazit: Social Media hat verschiedene Formen

Wenn Sie sich mit Ihrer Erklärvideo PPC-Kampagne an ein älteres Publikum oder vielleicht sogar vordergründig an andere Unternehmen wenden möchten, bieten

Facebook und LinkedIn die besten Voraussichten für eine erfolgreiche Kampagne

. Ein professionelles Erklärvideo schafft es, die Aufmerksamkeit der Nutzenden auf sich zu lenken und sie zu dem wichtigen Klick zu bewegen. Probieren Sie sich aus und lassen Ihrer Kreativität freien Lauf -

mit Ihrer Erklärvideo PPC-Kampagne!

Jetzt beraten lassenPreis Online berechnen

Ihre Ansprechpartner

Mein Team und ich stehen Ihnen gerne jederzeit für alle Fragen rund um Ihr Erklärfilm-Projekt zur Verfügung. Rufen Sie einfach spontan an oder schreiben Sie uns eine Mail!

Alternative Description

+49 754 140 0410 0

Alternative Description

hello@videobakers.de

Call to action avatar from simon

Ferhat Kocak

Unser Videoexperte für Ihre Fragen

Jetzt kontaktieren

Jetzt direkt loslegen

Schritt 1: Kick-Off-Formular ausfüllen

Wir sind Experten in unserem Gebiet - doch bei Ihrer Idee sind Sie der wahre Profi.

Um Ihr Produkt zu verstehen und Ihnen einen maßgeschneiderten Lösungsansatz präsentieren zu können, wollen wir mehr über Sie und Ihr Produkt erfahren.

Dazu finden Sie in unserem Kick-Off-Formular die wichtigsten Fragen.

Zum Kick-Off-Formular
asd
arrow down icon

Schritt 2. Erstgespräch

In einem unverbindlichen 30-minütigen Gespräch präsentieren wir Ihnen dann unsere Ideen.
Von der Zielgruppenansprache, über den Inhalt bis hin zur Gestaltung des Videos und dessen Verwendung berät Sie Ihr zukünftiger Projektbetreuer persönlich.

asd
arrow down icon

Schritt 3. Wir erstellen Ihr Video.

In unserem vierstufigen Produktionsprozess wird unser gesamtes Team für Sie so richtig kreativ - natürlich sind Sie bei der Produktion live dabei und dürfen uns stets Ihr Feedback mitteilen.

Wir überlegen uns, wie wir den Knoten im Kopf Ihres Kunden lösen, um Ihrem Produkt zu mehr Aufmerksamkeit und Erfolg zu verhelfen.

asd
arrow down icon

Schritt 4. Einbindung des Videos

Das beste Erklärvideo der Welt hilft Ihnen nicht, wenn es nicht richtig in Szene gesetzt wird. Wir wissen genau, wie effektiv ein Video sein kann und wo es eingebunden werden sollte, damit es das volle Potenzial entfalten kann. Egal ob als Werbemittel in Facebook Ads oder als Kundenmagnet auf Ihrer Website. Wir wissen, was zu tun ist und stehen Ihnen selbstverständlich als kompetenter Partner zur Seite.

Jetzt Kontakt aufnehmen
asd

Aktuelle Blogbeiträge

Immer auf dem laufenden bleiben - Mit den neusten Videobakers Blogbeiträgen.

blog preview

4 Oktober 2021

Scribble-Dibble, what? Whiteboard vs. Scribble Video

author avatar
blog preview

25 September 2022

Produktion in Eigenarbeit: Erklärvideo-Tools 2022

author avatar
blog preview

27 Juni 2022

Der videobakers Guide 2022: Erklärvideo Beispiele und mehr

author avatar
blog preview

13 Juli 2022

Wir sind videobakers! Ihre Werbeagentur in Mannheim

author avatar
blog preview

19 Juni 2022

Was kostet Werbung bei Facebook? Das Wichtigste im Überblick

author avatar
blog preview

19 April 2022

Das perfekte Drehbuch für Ihr Erklärvideo - Tipps & Tricks

author avatar
blog preview

24 Juli 2022

Erklärvideo Checkliste: 10 Fragen für das Kick-Off Gespräch

author avatar
blog preview

28 August 2022

GEMAfreie Musik für Ihr Erklärvideo? Wir helfen!

author avatar
blog preview

30 Mai 2022

Warum sind Erklärvideos effektiv für Unternehmen?

author avatar

Unsere Bewertungen

Unsere Bewertungen von Google, ProvenExpert und co.

rating avatar Markus Hauken
stars icon

Markus Hauken

google icon

Sehr empfehlenswert, gute Qualität, faire und passende Preisgestaltung und vor allem sehr angenehmen Zusammenarbeit und Kommunikation. Kundenorientiert und flexibel, bedingt durch eine Umfirmierung mussten wir ein gerade fertig gestelltes Video nochmals anpassen, dies wurde sehr schnell und zu einem minimalen Aufpreis schnell und unkompliziert gelöst.

rating avatar M. Oschmann
stars icon

M. Oschmann

google icon

Wir sind absolut begeistert von den Videobakers.
Von der Projektabwicklung bis zum hervorragenden Ergebnis war alles Super. Wir wünschen dem ganzen Team weiterhin viel Erfolg. Herzlichen Dank!

rating avatar Christian Kühn
stars icon

Christian Kühn

google icon

Top Ergebnisse, super nette Ansprechpartner und stets professionell sowie flexibel. Ganz klare 5 Sterne! Weiter so Videobakers!